Logo

Wie schon zur vergangenen Messezeit im März (Foto) bietet die Berufsorientierungsmesse
Azubi4you die Chance, digital miteinander ins Gespräch zu kommen. FOTO: PRIVAT


Arbeitswelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Durchstarten mit „Azubi4you”

So verläuft Dein digitaler Messebesuch erfolgreich

Du möchtest Dich rund um das Thema Ausbildung informieren, unternehmen aus der Region kennenlernen und hast jede Menge Fragen, die Du gern stellen würdest? Bei der digitalen Berufsorientierungsmesse Azubi4you hast Du die Chance dazu! Wie Du bei Azubi4you angemessen kommunizieren und einen positiven ersten Eindruck bei Deinem potentiellen Ausbildungsbetrieb hinterlassen kannst, verraten Dir die nachfolgenden Tipps für einen tollen und erfolgreichen Messebesuch.

Gothaer

Als erstes solltest du mit dem gerät deiner Wahl, also deinem Smartphone, Tablet oder PC die Messe-Website aufrufen und dir einen Überblick verschaffen: Die Messe findest Du vom 4. Bis 10. Oktober über die Kurz-URL www.gturl.de/digitale-BOM. Lies Dir zunächst den Text auf der Startseite durch, um einen ersten Eindruck der Messe zu erhalten. Klicke danach auf die Eingangstür, dort gelangst du ins Foyer. über die Hauptmenüstruktur kannst Du Dich durch die verschiedenen Messezonen navigieren. Klicke nun auf die Ausstellerliste in der Hauptmenüstruktur und verschaffe Dir einen Überblick über die ausstellenden Unternehmen.

Jetzt solltest du dir überlegen, welche Berufe und dementsprechend welche ausstellenden Unternehmen zu dir passen könnten. Frage Dich dazu am besten welche Interessen Du hast: Schraubst Du gern an Autos? Arbeitest Du gern mit Tieren oder Menschen? Kannst Du Dir vorstellen im Schichtdienst zu arbeiten oder möchtest Du lieber geregelte Arbeitszeiten?

Möchtest du lieber am Schreibtisch per Telefon und E-mail oder mit deinen Händen arbeiten? Sobald Du Dir Deine Gedanken dazu gemacht hast, suchst Du Dir aus der Ausstellerliste nun zunächst drei Unternehmen aus, die Dich interessieren. gehe jetzt auf den Messestand eines Unternehmens und finde folgende Informationen heraus:

- Zu wann werden Auszubildende/ FSJler / duale Studierende eingestellt?
- bis wann muss man sich bewerben?
- Welcher Schulabschluss ist für den Ausbildungsberuf erforderlich?
- Wie lange dauert die Ausbildung?
- Wie weit ist die Anfahrt?

Mehr zum Thema:
…ist gar nicht so einfach, gehört aber zu den wichtigsten Entscheidungen im Leben überhaupt. Die gute Nachricht: Es gibt viel Hilfe, um die richtige Berufswahl zu treffen und eine Tätigkeit zu
#AusbildungKlarmachen: BA bietet online leichten Einstieg in die berufliche Orientierung
Praktikum – der erste Schritt zum Ausbildungsplatz